Femdom oder Maledom im Dungeon

Ein Dungeon ist ein speziell für BDSM Praktiken mit entsprechenden Gerätschaften und Accessoires ausgestatteter Raum, häufig im Stil eines Kerkers oder Verlies. Das Ambiente ist in der Regel so eingerichtet, dass es die unter den BDSM Anhängern gängigsten Fantasien unterstützt und anregt. So findet man in einem Dungeon meist ein Andreaskreuz, einen Flaschenzug zum Aufhängen, diverse Fesselutensilien, wie Seile, Ketten und Handschellen und Sexspielzeuge wie Klammern oder Dildos, sowie Schlagwerkzeuge wie Peitsche, Paddle oder Gerte. Im deutschsprachigen Raum werden immer mehr dieser Räumlichkeiten, die sich normalerweise in Domina Studios, Bordellen oder Swinger Clubs… Weiterlesen…

Tags:
, , , , ,
Kategorie:
Gastbeiträge
Kommentare:
Keine Kommentare (Kommentar verfassen)
Weitersagen:

Die Wahrheit hinter der Maske

Im Dezember 2013 ist der dritte Roman der deutsch-polnischen Erotikschriftstellerin Edyta Zaborowska erschienen. In dieser als Novelle angelegten Geschichte nähert sie sich einem umstrittenen Thema, das schon oft Grund für hitzige Diskussionen lieferte: die blindwütige Rache einer geschändeten Frau an ihren Vergewaltiger. Inhalt: Hanna, die Besitzerin eines Dominastudios, und ihre Freundin Ewa entgehen knapp einer Vergewaltigung in ihrem eigenen Etablissement. Nach einem Kampf gelingt den beiden Frauen sogar, den Täter zu entwaffnen und gefangen zu nehmen. Als sich herausstellt, dass es sich bei dem Mann um einen gefährlichen Sexualtäter handelt, sind die beiden… Weiterlesen…

Tags:
, , , , ,
Kategorie:
Gastbeiträge, Uncategorized
Kommentare:
Keine Kommentare (Kommentar verfassen)
Weitersagen:

Geschichte der O.

Der bereits 1954, in einer Auflage von 2.600 Exemplaren, erschienene Roman „Geschichte der O“, gehört zu den weltweit bekanntesten sadomasochistischen Romanen. Das Buch wurde von der französischen Schriftstellerin Dominique Aury unter dem Pseudonym Pauline Réage veröffentlicht. Die Handlung erzählt davon, wie sich Odile, eine erfolgreiche Pariser Fotografin, von ihrem Geliebten René auf das Schloss Roissy bringen lässt. Gemeinsam mit anderen Frauen lernt sie dort, wie sich eine gehorsame Sklavin ihrem Herrn gegenüber zu verhalten hat. Nicht nur, dass sie gefesselt, geknebelt und ausgepeitscht wird, darüber hinaus muss sie jederzeit für ihren Top sexuell… Weiterlesen…

Tags:
, , , , ,
Kategorie:
Gastbeiträge
Kommentare:
Keine Kommentare (Kommentar verfassen)
Weitersagen: