BDSM – das Spiel um Macht und Unterwerfung

Hinter der Abkürzung BDSM stehen die englischen Worte „Bondage, Discipline & Dominance, Submission & Sadism, Masochism“. Der Begriff ist eine Sammelbezeichnung für mehrere sexuelle Neigungen, die mit einander verwandt sind, weil sie sich im weitesten Sinne mit dem erotischen Spiel um Macht und Unterwerfung drehen. Umgangssprachlich sind ebenfalls die unschärferen Bezeichnungen Sadomaso oder SM bekannt, man sagt aber auch Kinky Sex oder Lack & Leder Sex. Dabei wird der sogenannte Bottom vom Top spielerisch bestraft oder erzogen. Der Lustschmerz, beispielsweise durch Spanking oder Waxing hervorgerufen, oder die Unterwerfung durch kunstvolle Fesselungen sind zwei… Weiterlesen…

Tags:
, , , , ,
Kategorie:
Lexikon
Kommentare:
Keine Kommentare (Kommentar verfassen)
Weitersagen: