BDSM: Safe, sane and consensual

Auch wenn Außenstehende dies kaum nachvollziehen können, ist einvernehmliches Handeln ein wesentlicher Grundsatz bei BDSM-Rollenspielen. So gilt innerhalb der SM-Szene das SSC-Konzept. Diese Abkürzung steht für „safe, sane and consensual“, was zu Deutsch so viel heißt wie, „sicher, klar denkend und einvernehmlich“. Diese Grundprinzipien beschreiben die moralische Grundlage auf der BDSM Rollenspiele stattfinden sollen. So steht zum einen die Sicherheit der handelnden Personen über der sexuellen Lustbefriedigung und zum anderen sollten BDSM Sessions niemals unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stattfinden. Das Einvernehmen grenzt sadomasochistische Praktiken von den strafrechtlich relevanten Handlungen ab. Bei verantwortungsbewussten SM… Weiterlesen…

Tags:
, , , , ,
Kategorie:
Gastbeiträge, Lexikon
Kommentare:
2 Kommentare
Weitersagen:

Serverumzug bei Fetisch.de

Liebe Fetisch.de-Mitglieder, in einer Woche ziehen wir um! Aber keine Angst, Fetisch.de bleibt wo es ist – nur unsere Server müssen ihre Koffer packen. Da wir ständig wachsen und uns erweitern, brauchen wir auch für unsere Server größere Räume. Daher werden sie am 11.01.2012 ihr Quartier wechseln und Fetisch.de wird, ab den frühen Morgenstunden, für voraussichtlich einen halben Tag nicht erreichbar sein. Ihr wollt als erste erfahren wann wir wieder online sind? Dann folgt uns jetzt auf dem offiziellen Fetisch.de-Twitter-Account und wir teilen Euch in Echtzeit mit wann die Seite wieder erreichbar ist.… Weiterlesen…

Tags:
,
Kategorie:
Über uns
Kommentare:
5 Kommentare
Weitersagen: